Unigram- Desktopwunder für Telegram

Unigram ist laut Windows Central als beste soziale App nominiert.

Desktop Varianten von erprobter Smartphone Software wird immer beliebter. Auch Telegram stellt eine offizielle Desktopvariante zur Verfügung. Die ist wirklich praktisch. Aber es geht besser.

Schaut Euch einfach Unigram an. Testweise könnt ihr natürlich auch beide auf einer Maschiene laufen lassen.



Windows Central benennt (https://www.windowscentral.com/best-of-2021) Unigram "besser bei Telegram als Telegram".

Die Unigram-App ist ein Telegram-Client für Windows 10+.  Es konkurriert mit Telegram Desktop.

Seit nicht allzu langer Zeit werden die Builds von Unigram von einem offiziellen Zertifikat von Telegram signiert.  Das bedeutet, dass Sie Unigram genauso vertrauen können wie offiziellen Apps.

Im Gegensatz zu Telegram Desktop unterstützt Unigram geheime Chats, selbstzerstörende Fotos, Instant View, Multi-Windowed-Ansicht und viele andere Funktionen.

 Bei Windows könnt ihr hier runterladen, aber wer da Sicherheitsbedenken hat kann es direkt über Telegram laden 

Microsoft Store (https://www.microsoft.com/store/productId/9N97ZCKPD60Q)| 

Herunterladen über Telegram  (https://t.me/unigramappx)| 

freies herunterladen: https://unigramdev.github.io/

Installationshilfe   (https://t.me/betainfoen/645)#Unigram

Um Telegram vor neugierigen Blicken oder gar für Euch selber vor der Trennung von den Servern von Telegram wirkungsvoll zu schützen empfehlen wir einen VPN Tunnel. Besonders wenn ihr eine Destop Variante benutzt. Es verbirgt was ihr seht und schreibt, ob über Telegram, oder über den Browser vor Papa Staat oder anderen.

Hier ein Link-Info von NordVPN :

 

Werbung oder Verurteilung ?

Telegram als Dienst wird bei manchen immer beliebter, weil man dort ungefilterte und unzensierte Informationen und Meinungen lesen kann, aber bei den anderen sorgt es für Unruhe und Hass, weil sie nicht wie gewohnt durch ihre Machtposition die offizielle  Meinung durchsetzen können.

Sehr interessant, jedoch sehr erstaunlich, war der Bericht auf dem Kinderkanal der öffentlich -rechtlichen Meinungsverstärker - KIKA- am Dienstag Abend 10 vor Acht. Nach eigenen Angaben schafft KiKA Angebote für 3 bis 13 jährige, also eine heterogene Zielgruppe. 

Diese Zielgruppe erhielt eine ziemlich einseitige Information über den Messengerdienst Telegram. Zum Einstieg wurde zwar das Recht auf Demonstration erwähnt, aber gleich erklärt, das es wegen Corona so jetzt nicht erlaubt ist. ----> Also Kinder merkt euch fein, es ist so was von verboten, bitte bremst eure verrrückten Verschwörungsschwurbler Eltern irgendwelche Grundrechte auszuüben, die Demokratie auszeichnet.

Ganz genau wird erklärt: " Da viele grössere Demontrationen verboten sind, tun viele  Demonstranten so als ob sie sich zum Spazierengehen treffen würden."

Also Kinder merkt euch fein, es gibt echte Spaziergänge, und nachgemachte und verfälschte. Na wo gehen deine Eltern hin?

Auch Maske sowie Abstand sind oft Fehlanzeige und die Mehrheit von denen möchte sich nicht impfen lassen und haben Angst davor, das dass impfen zur Pflicht werden könnte. Und sie ärgern sich das man nirgendwo mehr reinkommt.
Einzelne planen sogar in den Chats Gewalttaten gegen Politiker. Dann hören wir auf einem Sender für Kinder eine Stimme in sächsischen Dialekt welche sagt: "bei  den Typen einmarschieren, rausziehen und aufhängen...."
Dann wird erzählt, das die Demonstrationen wie ein Zufall aussehen sollen, aber mit einer bestimmten App geplant werden. Bleibt die Frage, was Ausübung von Grundrechten, oder Spazierengehen mit Zufall zu tun haben muss.
Dann werden die lieben Kinder informiert, das es bei der App um Telegram geht und einige Politiker dafür sind, das sich bei Telegram etwas ändern muss.
Wo liegt nun das Problem genau? KIKA erklärt es euch liebe Kinder.
Telegram hat weltweit viele Millionen Nutzer und ist auch in Deutschland ziemlich beliebt. Man kann Telegram anonym nutzen und in riesigen Gruppen chatten.Was sie da schreiben, wird von Telegram kaum kontrolliert.  Nun liebe Kinder, das ist echt ungeheuerlich, das Erwachsene unkontrolliert etwas schreiben dürfen!!!  Wo kommen wir denn da hin, ohne Betreuer und Zensurmenschen, einfach die Meinung zu schreiben, einfach so. Das geht doch gar nicht.
"Das klingt erst mal gut, so ohne Kontrolle", sagt die nette resolute weibliche Stimme.Weiter fährt sie fort:"Dies kann aber ein Problem sein. Sowie das die Corona Pandemie nur eine Erfindung sei oder auch zu den Impfstoffen gibt es viele falsche Informationen, und die können dann unwidersprochen stehenbleiben."
Kinder krass, echt da gibts falsche Informationen? Fakenews über Impfstoffe gegen Corona? Wurden da auch solche Sachen verbreitet, was sich nun als Fakenews herausgestellt hat:  1. das der Impfstoff absolut hält was er verspricht, 2. das man niemand ansteckt, 3. auch selber nicht krank wird 4.nicht auf die Intensiv kommt 5. auch gar nicht sterben kann  wenn man sich impfen lässt. Solche Lügen wie die 5 Beispiele  über den Impfstoff können doch nur totale Schwurbler und Verschwörungstheoretiker erzählen, oder was denkt ihr?
 
Dann wird noch mal erklärt das man sich mit Telegram zu teilweise verbotenen Demos verabredet und zu Gewalt zum Beispiel gegen Politiker aufruft. Welcher Teil der Demos nun verboten ist, und zu welchen man sich mit guten Gewissen verabreden darf,  das erklärt die Stimme leider leider nicht.
Deswegen fordern Politiker, das sich Telegram an deutsche Gesetze halten soll. Liebe Kinder, das die Politiker noch nicht erkannt haben das Telegram ein weltweiter Dienst ist, der kein Diener und Dienstleister für einzelne Staaten ist, sondern nur in vielen Sprachen nutzbar ist, ist nicht weiter schlimm. Ihr könnt es ihnen ja Kindgerecht und leicht verdaulich erklären. Vielleicht könnt ihr ja auch erklären, für diejenigen Politiker, die das Internet als Neuland betreten, das der Dienst wie ein Messenger nur zur Verfügung gestellt wird. Oder vielleicht haben wir ja was übersehen und alle Messer , Waffen oder Autohersteller wurden auch verurteilt, wenn damit ein anderer Mensch getötet wurde.
Dieser geistige Spagat zeigt sich auch im Abgesang: Der nette Moderator sagt: Während Telegram in Deutschland eher für Probleme sorgt, ist die App in anderen Ländern superwichtig, oder sogar ein Problemlöser.
Liebe Kinder gebt fein acht, wenn Menschen für ihre Rechte auf die Strasse gehen ausserhalb Deutschlands, ist das supergut! Wenn Menschen aber in Deutschland auf die Strasse gehen für ihre Rechte, ist das superschlecht! Böser totalitärer Staat dort, guter totalitärer Staat hier. Bitte nicht verwechseln. Dort Telegram gut, hier Telegram BÖSE
Die mit rot markierten Textstellen stellen  die Meinung des Autors da.
Ist es nun eine  Werbung oder Verurteilung ?
Schaut man in den Blätterwald, oder öffnet derzeit Mainstream Seiten liesst  oder hört man immer mehr davon das Telegram in Ungnade gefallen ist, und man Massnahmen vorbereitet, wenn Telegram nicht mit dem wichtigsten der 195 Staaten der Erde - der BRD zusammenarbeitet und zensiert und löscht so wie es die Politiker haben wollen.
Was kann also passieren?
So wie bei anderen Internetseiten wird Telegram per IP oder Contentsperre für Menschen in der BRD auf normalen Wege nicht mehr erreichbar sein, auf Grund einer neuen Verordnung oder eines angepassten Gesetzes.
Ob dafür noch ein Vorfall pressegerecht vorbereitet wird, das auch der Ottonormalverbraucher ein Verständnis für die Telegram Sperre entwickelt kann auch gut möglich sein. So eine Art Sender Gleiwitz , wo etwas über Telegram vorbereitet wird.
Der Druck auf Google und Apple könnte wachsen, so das sie für BRD -IP's kein Telegram mehr bereitstellen, oder nur noch ein moderiertes mit staatlichen Zugängen.
Was also tun?
1. Telegram nur noch von der Quelle : - also direkt von Telegram( Link)
2. Tor verwende für Android : Hier unsere Beschreibung ( Link)
3. Einen Tunnel, also VPN verwenden: Hier praktikable Möglichkeiten ( Link zu NordVPN)
 

Neues Update für die Destop Variante

Hallo Freunde, wieder hat sich Telegram etwas verbessert, udn ein neues Update geliefert.

Geschützte Inhalte, Löschen nach Datum, Anonymes Senden und mehr.

• Ersteller von Inhalten können die Möglichkeit einschränken, Medien zu speichern und Nachrichten aus ihren Gruppen oder Kanälen weiterzuleiten.
• Löschen Sie Nachrichten in Einzelchats von einem bestimmten Tag oder Datumsbereich.
• Kommentiere als einer deiner Kanäle in öffentlichen Gruppen und in Kanalkommentaren.
• Wenn du dich für eine Community anmeldest und der Inhaber oder (Bot-)Admin dich mit einer Nachricht kontaktiert, siehst du oben im Chat, aus welchem Chat sie kommen.
• Bot-Admins können Nutzer auffordern, Aufgaben zu erfüllen, bevor sie beitreten dürfen. Z.B. Akzeptieren der Gruppenregeln, das Bestehen eines Tests oder eine Spende an die Inhaltsersteller.

Das heutige Update bringt Werkzeuge, mit denen du andere daran hindern kannst, Inhalte aus Gruppen und Kanälen zu speichern. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Nachrichten für bestimmte Zeiträume zu löschen, neue Möglichkeiten, deine verbundenen Geräte zu verwalten, anonym in öffentlichen Gruppen im Namen deines Kanals zu schreiben und vieles mehr.

Geschützte Inhalte in Gruppen und Kanälen

Mit diesem Update helfen wir Autoren dabei, die Inhalte, die sie auf Telegram veröffentlichen, zu schützen und sicherzustellen, dass sie nur für ihr Zielpublikum zugänglich sind.

Inhaber von Gruppen und Kanälen, die ihre Inhalte auf Mitglieder beschränkt halten wollen, können die Nachrichtenweiterleitung in ihrem Chat einschränken, was auch Screenshots verhindert und die Möglichkeit zum Speichern von Medien aus Beiträgen einschränkt.

Um die Möglichkeit der Weiterleitung von Nachrichten zu ändern, öffne das Profil der Gruppe oder des Kanals, wechsle dann in die Einstellungen und schränke im Bereich Gruppen-/Kanaltyp die Weiterleitung ein.

Nachrichten nach Datum löschen

Nutzer von Telegram haben die vollständige Kontrolle über ihren digitalen Fingerabdruck und können jederzeit alle Nachrichten in einer Unterhaltung löschen. Mit diesem Update kannst du den Chatverlauf eines bestimmten Tages oder Zeitraums in jedem Einzelchat löschen.

Um den Kalender zu öffnen, tippe auf die Datumsleiste, die erscheint, wenn du durch den Chat wischst, wähle dann aus, welche Tage du löschen möchtest.

Die Leerung des Verlaufs für bestimmte Daten funktioniert derzeit nur in Einzelchats, Nachrichten in jedem Chat können sich aber nach einem Tag, einer Woche oder einem Monat nach dem Senden automatisch löschen.

Verbundene Geräte verwalten

Du kannst Telegram auf allen deinen Geräten gleichzeitig nutzen. Das Menü Geräte hilft dir zu kontrollieren, wo dein Konto angemeldet ist. Wir haben eine neue Schaltfläche hinzugefügt, mit der du schnell ein Desktop-Gerät verbinden kannst, und eine Einstellung, mit der du inaktive Geräte nach einiger Zeit automatisch abmelden kannst.

 

Tippe auf ein beliebiges Gerät in der Liste, um weitere Informationen anzuzeigen und festzulegen, ob es Anrufe oder neue Geheime Chats annehmen kann.

Telegram ist für jede Plattform erhältlich, schau einfach unter telegram.org/apps vorbei, um die App auf deine weiteren Geräte zu laden.

Anonymes Senden in öffentlichen Gruppen

In öffentlichen Gruppen und bei Kanal-Kommentaren können Diskussionen über jedes Thema in großen Gemeinschaften mit Tausenden von Mitgliedern geführt werden. Diese Gruppen werden für alles Mögliche genutzt, von der Demokratieverteidigung bis zum Chatten mit Fans. Deshalb haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, beim Senden von Nachrichten in diesen Chats als Kanal zu erscheinen.

Tippe auf das Profilbild neben der Texteingabeleiste und wähle einen deiner Kanäle aus. Die Nachrichten, die du danach versendest, werden mit dem Namen und Bild des Kanals anstelle deines persönlichen Kontos angezeigt.

Wenn du als Kanal schreibst, siehst du auch den Kanalnamen über den Chatnachrichten.

Neue Möglichkeiten, sich per Anruf anzumelden

Ab heute wird auf einigen mobilen Geräten die Möglichkeit angeboten, einen Anruf von Telegram zu empfangen und dann einige Ziffern der Telefonnummer, die angerufen hat, einzugeben. So erhält man nicht mehr zwingend Codes als Textnachricht.

Antworten auf Beitrittsgesuche

Wenn du den Beitritt zu einer Gruppe beantragst und der Inhaber oder ein Admin mit einer Nachricht antwortet, siehst du oben im Chat, aus welcher Gruppe die Person stammt.

Das gilt sowohl für menschliche als auch für Bot-Admins. Mit den neuesten Updates der Telegram Bot API werden Bots zu einem mächtigen Werkzeug für die Verwaltung von Beitrittsanfragen.

Globale Chat-Farbthemen bei Android

Mit dem Update im September haben wir 8 neue Farbthemen eingeführt, die du für einzelne Chats einstellen kannst. Jetzt sind sie für deine gesamte App bei Android verfügbar (iOS-Nutzer haben es mit dem vorherigen Update erhalten).

Die Chat-Einstellungen wurden völlig neu gestaltet, wodurch die neuen Farbthemen im Mittelpunkt stehen. Jedes Farbthema wurde vom Telegram-Team entwickelt und hat einen Tag- und Nachtmodus, einen farbenfrohen animierten Hintergrund und Chatnachrichtenblasen mit Farbverlauf.

Wie alle Farbthemen kannst du diese Designs personalisieren und die Farben oder auch das Muster verändern. Für weitere Optionen und eigene Einstellungen tippst du auf “Chat-Farbthemen”, um deine Kreationen zu bearbeiten und zu teilen.

Texterkennung ab iOS 13

Auf Geräten ab iOS 13 ist die Texterkennung für Fotos in Chats aktiviert, sodass du schnell auswählen, kopieren und suchen kannst, ohne deine Tastatur anfassen zu müssen. Diese Erkennung wird sicher und vollständig auf deinem Gerät durchgeführt.

Die Liste der unterstützten Sprachen wird von Apple verwaltet. Wenn deine Sprache noch nicht in der Liste enthalten ist, wirst du dich auf zukünftige Betriebssystem-Updates gedulden müssen.

Text in Medienbeschriftungen bei iOS formatieren

Ein wenig fett oder kursiv kann einer Nachricht genau die richtige Betonung verleihen, und jetzt kannst du alle Textformatierungsoptionen auch in Medienbeschriftungen verwenden, inkl. Links.

Überarbeitete Kontaktinformationen

Kontakte, Gruppen und Kanäle haben Infoseiten mit einer neuen Optik im iOS 15-Design.

Mal sehen, wie viele weitere Funktionen wir dieses Jahr für dich noch entwickeln können.

 

7. Dezember 2021
Das Telegram Team

 

 



Mehr dazu hier:
https://telegram.org/blog/protected-content-delete-by-date-and-more/de

Telegramsperre umgehen - für Android

Wer in den Blätterwald hineinschaut erkennt unschwer, das sich der Mainstream auf den Messenger Telegram einschiesst. Kann der Staat doch nicht wie gewohnt zensieren, löschen und massenweise bestrafen für das umsetzen der Grundrechte. Viele Mainstream Schreiberlinge fordern das endlich eine wirksame Reglementierung erfolgen müsse.

Nachricht vom Telegram-Gründer Pawel Durov

In der ersten Januarwoche überschritt Telegram die Marke von 500 Millionen monatlich aktiven Nutzern. Danach wuchs es weiter: Allein in den letzten 72 Stunden kamen 25 Millionen neue Nutzer zu Telegram. Diese neuen Nutzer kamen aus der ganzen Welt - 38% aus Asien, 27% aus Europa, 21% aus Lateinamerika und 8% aus MENA.