Problembehandlung

Bitte stelle sicher, dass du deine Rufnummer im internationalen Format eingibst. Beispielsweise +491721234 wenn deine Nummer 01721234 in Deutschland wäre.
Bei Registrierungs- oder Anmeldeproblemen bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anschreiben. Vergiss nicht deine Handynummer und den Namen deines Mobilfunkbetreibers.
Code per Telegram erhalten
Wenn du vor Kurzem eine unserer Apps auf einem anderen Gerät benutzt hast, können wir dir den Anmeldecode per Telegram anstelle von SMS senden.
Um einen solchen Code zu erhalten, schau einfach nach der Chatnachricht von Telegram. Diese erkennst du an einem verifizierten Profil mit einem blauen Haken:

WARNUNG! Der Erhalt von Codes per Telegram sollte nicht als Alternative zu einer aktuellen Telefonnummer gesehen werden. Sollte sich deine Nummer ändern, stelle immer sicher, dass du diese auch in den Telegram-Einstellungen aktualisierst. Du riskierst sonst den Zugriff auf dein Konto unwiderruflich zu verlieren.

Geheime Chats sind auf die zwei Endgeräte begrenzt, von denen sie aus erstellt wurden. Das bedeutet, dass alle Nachrichten in den Geheimen Chats nicht in der Telegram-Cloud verfügbar sind und somit auch nicht von anderen Endgeräten aus einsehbar sind. Des Weiteren sind Geheime Chats an die aktuelle Sitzung gebunden. Wenn man sich kurz abmeldet und wieder anmeldet, sind alle geheimen Chats verloren.

Android: Meine Freunde nutzen Telegram, aber ich sehe keine Kontakte
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
1.Hast du Telegram erlaubt auf die Kontakte zuzugreifen?
2.Ändere testweise den Namen der Person in deinen Adressbucheinträgen und starte danach die App neu.
Wenn das nicht helfen sollte, schau bitte hier mal nach. Das sollte das Problem lösen. Ab und an ist Android zu langsam bei der Kontaktübergabe.
Android: Ich sehe nur die Nummer, aber nicht den Namen meines Kontaktes
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
1.Hast du den Kontakt auch im Telefonbuch abgespeichert?
2.Achte bitte bei der Eingabe auf das internationale Rufnummernformat, als nicht 0172123456 sondern +49172123456, da die “internationale Handynummer” der Benutzername bei Telegram ist.
3.Übrigens kannst du später jederzeit selbst den Namen deiner Kontakte ändern, wenn du auf ihr Profilfoto tippst und dann auf “Bearbeiten” gehst.
Android: Wie kann ich einen Telegram Kontakt löschen?
Die Löschung bei Android besteht aus zwei Schritten:
1.Chat mit Kontakt öffnen → Profilbld antippen → auf der Folgeseite rechts oben auf “…” → Löschen.
2.Danach bitte aus dem Handy-Telefonbuch löschen, da Telegram deine Kontakte sonst wieder synchronisiert.
Android: Screenshots funktionieren nicht (mehr)
Wenn du eine Fehlermeldung in einem Geheimen Chat angezeigt bekommst, liegt es daran, dass deine Androidversion Screenshots verhindert. Geheime Chats sind für alle, die die höchste Stufe der Geheimhaltung wünschen. Aus diesem Grund kannst du auch keine Nachrichten aus Geheimen Chats weiterleiten.
Tritt es hingegen auch in der Chatliste auf, so kann das mit einer Änderung von uns zu tun haben. Vor einigen Updates sind Screenshots standardmäßig deaktiviert worden, sofern man die Pincode-Sperre aktiviert hat. Man kann die Einstellung so ändern: Einstellungen > Privatsphäre und Sicherheit > Pincode-Sperre, dann “Bildschirmfotos erlauben” und die App neu starten.
Aktivierst du diese Funktion, so kannst du Screenshots in der App aufnehmen. Das System würde jedoch deine Chats in der “Liste der geöffneten Apps” anzeigen. Bitte beachte außerdem, daß du genug Speicherplatz auf deinem Gerät frei haben musst, um Screenshots aufzunehmen.
Android: Ich bekomme keine Benachrichtigungen
Bei Android sind Energiesparprogramme Auslöser von Benachrichtigungsproblemen. Solche Programme machen nichts anderes als Dienste und Apps im Hintergrund zu beenden. Resultat: Apps können dich nicht mehr über den Eingang einer neuen Nachricht informieren und man muss die App erst manuell öffnen um zu sehen, ob jemand etwas geschrieben hat. Es ist daher sehr wichtig, dass man Telegram in die Ignorierliste solcher Apps packt oder noch besser: Sämtliche Energiespardienste komplett deaktivieren.
Hier findest du eine ausführliche Erklärung und viele Tipps, welche Drittprogramme bekannt sind, Hintergrunddienste zu beenden.
Android: Der Akkuverbrauch ist zu hoch
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
Bitte überprüfe folgende Punkte:
1.Falls du einen Batterieoptimierer/Taskmanager/Taskkiller oder so etwas in der Art installiert hast: Bitte setze Telegram auf die Liste der erlaubten Apps. Wenn sich Telegram nicht in der Ignorierliste befindet, wird Telegram beendet. Telegram startet dann automatisch neu, wird wieder beendet und das Resultat ist extremer Akkuverbrauch.
2.Telegram benutzt Google Cloud Notifications (GCM) um die App aufzuwecken und um dich über neue Nachrichten zu informieren. Bitte stelle sicher, dass die Google Play Dienste bei dir auf dem Handy installiert sind.
3.Da GCM nicht sonderlich zuverlässig ist, haben wir einen eigenen Mitteilungsdienst eingebaut um dich über neue Nachrichten zu informieren. Diesen findest du in den Telegram Einstellungen > Mitteilungen und Töne > ‘Keep-Alive-Dienst’ und ‘Hintergrundverbindung’.
Beide Einstellungen könnten deine Batterielaufzeit beeinflussen. Wenn du beide deaktivierst und nur Google Cloud Benachrichtigungen nutzt, könnte dies zu unzuverlässigen Benachrichtigungen führen.
Hier findest du eine ausführliche Erklärung und viele Tipps, welche Drittprogramme bekannt sind, Hintergrunddienste zu beenden.
Android: Die Benachrichtigung ist immer stumm
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
In die Telegram-Einstellungen wechseln, danach “Benachrichtigungen und Töne”. Prüfe, ob alle Töne dort eingeschaltet sind. “Dienst für Benachrichtigungen” muss unter “Benachrichtigungen und Töne” aktiv sein, ansonsten muß Google Play Dienste zwingend installiert und dauerhaft aktiv sein.

iOS: Meine Freunde nutzen Telegram, aber ich sehe keine Kontakte
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
Ändere testweise den Kontaktnamen in deinen iPhone Kontakten (füge ein paar Zeichen hinzu und speichere den Kontakt testweise. Den Namen kannst du später jederzeit ändern).
iOS: Ich sehe nur die Nummer, aber nicht den Namen meines Kontaktes
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
1.Hast du den Kontakt auch im Handyadressbuch abgespeichert?
2.Achte bitte bei der Eingabe auf das internationale Rufnummernformat, als nicht 0172123456 sondern +49172123456, da die “internationale Telefonnummer” der Benutzername bei Telegram ist.
3.Übrigens kannst du jederzeit selbst den Anzeigenamen deiner Kontakte ändern, wenn du auf ihr Profilfoto tippst und dann auf “Bearbeiten” tippst.
iOS: Ich bekomme keine Benachrichtigungen
Prüfe bitte, ob du wirklich die aktuellste Version von Telegram benutzt. Die aktuellste Version findest du hier
Die folgende Anleitung hilft normalerweise in 99% der Fälle. Wenn es danach noch immer nicht klappt, bitte kurz beim Chat-Support melden.
1.Telegram Einstellungen → Mitteilungen → unten “Mitteilungen zurücksetzen”
2.Telegram beenden (2x Homebutton drücken → App wegwischen)
3.Nun in die Geräte-Einstellungen (nicht die Einstellungen von Telegram) → Mitteilungen → Benachrichtigungen deaktivieren
4.Telegram starten
5.Zurück in die Geräte-Einstellungen → Mitteilungen → Benachrichtigungen und dort die Benachrichtigungen wieder auf deine Wunscheinstellungen stellen.
iOS: Ich kann empfangene Videos nicht speichern
Das hat mit dem Format der Videos zu tun. Nur MP4-Format können in der Camera Roll gespeichert werden, ein anderes Format akzeptiert iOS nicht. Bilder und Videos aus geheimen Chats können gar nicht gespeichert werden. Bitte stelle sicher, dass du Telegram Zugriff auf die Fotos bei iOS erlaubst. Wechsel dazu in die iOS Einstellungen, dann zu Datenschutz und prüfe, ob Telegram dort unter Fotos aktiv (grün) ist.
iOS: Ich kann keine Fotos senden oder Profilbilder festlegen
Bitte stelle sicher, dass du Telegram Zugriff auf die Fotos bei iOS erlaubst. Wechsel dazu in die iOS Einstellungen, dann zu Datenschutz und prüfe, ob Telegram dort unter Fotos aktiv (grün) ist.
iOS: Ich kann keine Sprachnachrichten versenden
Bitte stelle sicher, dass du Telegram Zugriff auf dein Mikrofon bei iOS erlaubst. Wechsel dazu in die iOS Einstellungen, dann zu Datenschutz und prüfe, ob Telegram dort unter Mikrofon aktiv (grün) ist. Eventuell kurz deaktivieren und wieder aktivieren.
Kann keine Nachrichten an Nicht-Kontakte senden
Wenn uns Nutzer melden, dass sie unerwünschte Nachrichten von einem Telegram-Konto erhalten, ziehen wir eine Grenze: Gemeldete Konten können nur Nachrichten an Leute schicken, die ihre Nummer auch als Kontakt gespeichert haben.
Das bedeutet, wenn du nach dem Zufallsprinzip Leute anchattest, die du nicht kennst, und sie sich dadurch gestört fühlen, kann es sein, dass du in der Zukunft niemand Fremdes mehr anschreiben kannst.
Wenn du denkst, dass du ungerechtfertigt von dieser Maßnahme getroffen wurdest, schau dir diese Seite mal an und melde dich beim @SpamBot.