Schritte

Du möchtest  auch Telegram  nutzen? Kein Problem, Du musst nur überlegen wo Du Telegram als erstes installieren möchtest, ob PC oder Smartphone.

Du kannst es über viele Quellen laden, entweder auf der original Website von Telegram, oder über gute Anbieter für Software wie Heise oder Chip.de

Nach dem installieren wirst Du nach Deiner Telefonnummer gefragt. Da geht auch immer eine SMS hin, wenn Du auf anderen Geräten Telegram installierst und nicht gerade gleichzeitig online bist. So kann Dein Account nur sehr schwer bis gar nicht gehackt werden. Mehr dazu im Bereich Sicherheit.

Wenn mit der Anmeldung alles ok ist und Du Telegram benutzen kannst , dann siehst Du eventuell schon Freunde die Du im Telefonverzeichnis mit ihrer Nummer eingespeichert hat. Die kannst Du sofort anschreiben, oder sie auch Dich.

Wir empfehlen Dir ein Bild hochzuladen, damit Du besser erkennbar bist. Ob Du da zu sehen bist oder etwas anderes was Dir gefällt, das darfst Du selber entscheiden. Möchtest Du natürlich Telegram richtig nutzen, dann macht es Sinn sich einen Benutzernamen zu geben. Den kannst Du dann anderen mitteilen ohne das Deine Telefonnummer in andere Hände gerät. Du bleibst also anonym damit. Er ist frei wählbar, wenn er nicht schon besetzt ist. Wenn Du ihn nun verteilen möchtest musst Du immer zwingend ein @ davorsetzen. Also @Mustermann oder wie beim Schreiber des Artikels @Zaunreiter innerhalb von Telegram.

Du bist über Deinen Benutzernamen auch über die Suchfunktion erreichbar. Zusätzlich hast Du eine Art Visitenkarte https://t.me/mustermann dort ist dann Dein Profilbild zu sehen und das was bei Telegram Bio heisst, also Dein Slogan oder so etwas. Über ein Button kann dann mit Dir direkt geschrieben werden.